philosophers today


Tilo Kaiser

* Frankfurt am Main


Datum der Eintragung
18
. April 2004
http://www.bewusstwie.de

mailto: TiloKaiser@web.de

Tel. ++49 / (0)163 / 877 76 61
priv. ++49 / (0)30 / 8914849
Beruf
Philosoph, Autor, Freier Denker
Metier

* Naturphilosophie
* Philosophie + Biologie
* Philosophie + Ökologie
* Sprachphilosophie / Linguistik / Semiotik
* Anthropologie
* Ontologie
* Lebensphilosophie
* Kinderphilosophie


Intentionen und Ziele
Ich suche nach dem freien geimensamen Sein. Ich begreife mich als kompomissloser freier Denker, der dem Geist der Schwere beleichternd entgegenwirkt. Ich gehe einen einsamen Weg, wie Ihn bereits andere gegangen sind (Jesus, Hebbel, Nietzsche), und glaube gemeinsam endwirken zu können.
Logos sei Wort. Mit Wort entwickle sich Logik. Wenn das Wort unlogisch verwendet wird, entsteht verwickelte Unlogik. Das Leben sei ewigliche Bewegung. Wenn der Fluss des Lebens aufgehalten wird, dann wird im Moment passierendes Sein am passieren behindert. "Noch ein Jahrhundert Leser - und der Geist selber wird stinken." Ein Zitat aus Nietzsches Zarathustra, das mich sehr bewegt, Wege zu finden, die dem Geist die Schranken nehmen.
Wenn dem Menschen seine Mündigkeit gelassen werde und diese mit Liebe bestärkt werde, so wird jeder Mensch zur redseeligen Glückseeligkeit finden - und Alles sei gut. Ich bin ein beherzter Utopist der mit sophistischer Gutgläubigkeit an Utopia glaube.
Motto
Jedes Wort sei ein Same, der in den Unendlichkeiten des ewiglich werdenden Bewusstseins wirke. Jedes ausgesprochene Wort bindet uns an Bedingtheiten. Für jedes ausgesprochene Wort ernten wir Früchte, die wir selbsterkennend ertragen müssen.
Publikationen


* Am Anfang war das Wort - Von der Wortheilung zur Weltheilung
2004

erhältlich bei http://www.booklooker.de
oder unmittelbar bei TiloKaiser@web.de