philosophers today


Prof. Dr. phil Dr. h.c. Dipl.-Volkswirt Peter Koslowski

* Göttingen (1952)


Datum der Eintragung
11
. Oktober 2002
http://www.fiph/koslowski

mailto:
P.Koslowski@ph.vu.nl
Peter.Koslowski@t-online.de

Department of Philosophy
Vrije Universiteit Amsterdam /
Free University Amsterdam

De Boelelaan 1105
NL-1081 HV Amsterdam

Niederlande

Tel. +31 / 20 / 598 86 29
Fax +31 / 20 / 598 66 35
Mobile +31 / 64 30 27 334

Ausbildung / Studium / Qualifikation
Studium der Philosophie, Volkswirtschaftslehre, Soziologie in Tübingen, München und Virginia Tech
Beruf
Philosoph, freier Autor, Dozent, Berater
frühere Berufe
* 1977-85 Wiss. Ass. am Institut für Philosophie, Univ. München
* 1985-87 o. Prof. für Philosophie und Polit. Ökonomie / Direktor des Instituts für das Studium fundamentale, Universität Witten/Herdecke
* seit 1987 dort apl. Prof.
* 1987-2001 Gründungsdirektor des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover
* 2002-2003 Visiting Scholar und Berater Liberty Fund, Inc., Indianapolis, USA
* Seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie, insbesondere Philosophie des Managements und der Organisationen sowie Geschichte der Philosophie an der Vrije Universiteit Amsterdam (Freie Universität Amsterdam), Niederlande

Metier

* Metaphysik
* Religionsphilosophie
* Ethik
* Wirtschaftsethik

Intentionen und Ziele
Wirtschaftsethik als ethische Ökonomie,
d. h. Synthese von ethischer und ökonomischer Theorie
Motto
Die Philosophie muss die Wirtschaft als einen zentralen Gegenstand ihrer denkerischen Bemühungen erkennen
Publikationen
cover

* Ethik des Kapitalismus
mit einem Kommentar von James M. Buchanan
Tübingen (Mohr Siebeck) 1982, 6. Aufl. 1998, 92 pp
engl., chin., jap., korean., russ., span. Übersetzungen


* Ethics of Capitalism and Critique of Sociobiology
With a Comment by James M. Buchanan 1996


* Die postmoderne Kultur
München (C. H. Beck) 1987, 2. Aufl. 1988, 220 pp.

chin., ital., jap., russ., ukrain. Übersetzungen


* Prinzipien der Ethischen Ökonomie
Tübingen (Mohr Siebeck) 1988, 2. A, 1994, 320 pp.
engl., chin., franz., russ. Übersetzungen


* Philosophien der Offenbarung
Antiker Gnostizismus, Franz von Baader, Schelling
Paderborn, München, Wien, Zürich (Schoeningh) 2001, 950 pp.

Rezensionen / Presse

* GIANDOMENICO MUCCI: „Considerazioni sul moderno e il postmoderno. Koslowski, Lyotard e il cristianesimo“, La civiltà cattolica (Roma), 142 (1991), Nr. 2, pp. 223-232

* EDUARD ZWIERLEIN (Hrsg.): Postmoderne Kultur und Wirtschaft. Eine Auseinandersetzung mit Peter Koslowski (Postmodern Culture and Economy. A Debate with Peter Koslowski), Idstein (Schulz-Kirchner) 1993, 216 pages

* PHAMBU NGOMA-BINDA: „Economie et philosophie. La théorie d'économie éthique de Peter Koslowski“, Revue Philosophique de Kinshasa, 7 (1993), Nr. 11-12, pp. 133-155

* J.-P. WILS: „Economy Bounded. Reflections About Peter Koslowski's Program of Ethical Economy“, in: P. KOSLOWSKI, Y. SHIONOYA (Eds.): The Good and the Economical. Ethical Choices in Economics and Management, Berlin, Heidelberg, New York, Tokyo (Springer) 1993, pp. 89-108

* RICHARD NIEDERMEIER:"Das Band wischen Denken und Glauben. Peter Koslowski analysiert die Philosophien der Offenbarung bei Schelling und Franz von Baader, in: wwww.aquinas-institut.de/rezensionen/Koslowski