philosophers today


Prof. Dr. phil. habil. Harald Holz
(lic. phil., bac. theol., Prof. ord. (em.)

* (1930)


Datum der Eintragung
12
. Dezember 2003
http://www.philosophers-today.com/philosophers/hah.html

mailto: harald.holz@gmx. de

Haarholzerstr. 36
D-44797 Bochum

Deutschland

Tel. +49 / (0)234 / 79 31 52

Ausbildung / Studium / Qualifikation
6 Semester scholast. Philosophie
4 Semester Theologie
8 = Dr. phil. (16 = Dr. phil. habil.) Semester Philosophie
Beruf
Philosoph, Autor, Prof. ordin. (emerit.)
frühere Berufe
Hochschullehrer: Prof. ordin.
Metier

* Philosophiegeschichte
*
Erkenntnis- / Wissenschaftstheorie
*
Anthropologie
*
Metaphysik
*
Religionsphilosophie
*
Ethik
*
Geschichtsphilosophie
* Transzendentalphilosophie


Intentionen und Ziele
Das Leibnizprogramm, u. a. Anstöße v. Dt. Idealismus (sowie krit. v. Atomismus) aufnehmend, im Blick auf die moderne Wissenschafts- und Zivilisationslage erneuern
Motto
Im Anschluß an Ch. S. Peirce, sinngemäß:
Der Anspruch, keine Metaphysik zu haben, ist die schlechteste Metaphysik: Also arbeiten wir (kritisch) an einer Metaphysik von Übermorgen !
Publikationen
INFO


* System der Transzendentalphilosophie im Grundriß (2 Bde.)
Karl Alber, Freiburg/München, 556 & 557 S.
ISBN 3-495-47345-9

cover

* Immmmanente Transzendenz
Königshausen & Neumann, Würzburg, 1997, 204 S.
ISBN 3-8260-1348-4


* Allgemeine Strukturologie
Entwurf einer transzendentalen Formalphilosophie

Die Blaue Eule, Essen, 1999, 594 S.
ISBN 3-89206-956-5

Rezensionen / Presse

* http://phaidon.philo.at/asp/index.htm
A. Engstler / H. D. KLein (Hrsg)
Perspektiven und Probleme systematischer Philosophie
Harald Holz zum 65. Geburtstag
Peter Lang, Frankfurt (M) u. ö., 1996

* Porträt: Harald Holz wird 70
in: Wiener Jahrbuch für Philosophie XXXII (1999) 285 - 292

* H. Fackeldey
zu: Philosophisch-logische Abhandlung
Entwurf einer transzendentalen Erkenntnistheorie zur Grundlegung formaler Logik
Lang, Bern u. ö., 1984
in: Philosophisches Jahrbuch 1989, 441 f.