.
.

philosophers today


Dr. Andreas Woyke

* (1966)


Datum der Eintragung
15
. Dezember 2006
.
http://www.philosophie.tu-darmstadt.de/1826/

mailto: woyke@phil.tu-darmstadt.de

Technische Universität Darmstadt
Institut für Philosophie

Residenzschloss
64283 / Darmstadt

Deutschland

Tel. +49 / (0)6151 / 164 864

.
Ausbildung / Studium / Qualifikation

* Studium der Chemie, Physik, Erziehungswissenschaft und Philosophie an der Universität Siegen
* Vordiplom Chemie
* 1. und 2. Staatsexamen LA
* Promotion 2004 in Siegen
* seit Januar 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der TU Darmstadt

.
Beruf
Philosoph, Autor, wissenschaftlicher Mitarbeiter
.
frühere Berufe

Lehrer

.
Metier

* Philosophiegeschichte
* Erkenntnis-/Wissenschaftstheorie:
* Logik/analyt. Philosophie
* Naturphilosophie
* Philosophie + Chemie
* Philosophie + Physik
* Zeitphilosophie
* Technikphilosophie
* Philosophie + Pädagogik
* Anthropologie
* Metaphysik
* Ontologie
* Ethik
* Kulturphilosophie
* Antike Philosophie
* Prozessphilosophie
* Phänomenologische Philosophie


.
Intentionen und Ziele
Im Zentrum meiner philosophischen Arbeit steht das Bemühen um eine holistische Naturphilosophie im Wechselspiel zwischen naturwissenschaftlichem Wissen und philosophischer Begriffsarbeit. Dabei beziehe ich mich in der Wissenschaftsphilosophie insbesondere auf die Chemie, in der Technikphilosophie aktuell insbesondere auf die Nanotechnologie. Von meinem pädagogischen Hintergrund her interessiere ich mich nach wie vor stark für Aspekte von Bildung und normativer Orientierung in den Naturwissenschaften und im naturwissenschaftlichen Unterricht. Bei meinem Blick auf die Philosophiegeschichte orientiere ich mich stark an einer differenzierten ideengeschichtlich-hermeneutischen Betrachtung geistesgeschichtlicher Transformationsprozesse. Die großen philosophischen Entwürfe der Antike erscheinen mir in vieler Hinsicht auch heute noch paradigmatisch, weshalb ich mich auch mit einer Anwendung antiker Philosopheme auf Gegenwartsprobleme beschäftige. Naturwissenschaftliches Wissen und traditionelle metaphysische Fragen finden innerhalb der Gegenwartsphilosophie insbesondere innerhalb der Prozessphilosophie zu substantiellen Vernetzungen, weshalb Whitehead und Rescher wichtige Referenzautoren für mein naturphilosophisches Verständnis sind. In phänomenologischer Perspektive gilt mein Hauptinteresse vor allem einer Aufwertung der ästhetischen Dimension von Naturphänomenen. In ethischer Perspektive suche ich in kritischer Auseinandersetzung mit modernen Aporien u. a. Bezüge zum antiken Eudämonismus herzustellen. Die Moderne versuche ich insgesamt kritisch ins Auge zu fassen, ohne mich in postmoderne Beliebigkeiten zu verlieren.
Motto
"Deshalb muss eine höhere Cultur dem Menschen ein Doppelgehirn, gleichsam zwei Hirnkammern geben, einmal um Wissenschaft, sodann um Nicht-Wissenschaft zu empfinden: neben einander liegend, ohne Verwirrung, trennbar, abschließbar; es ist diess eine Forderung der Gesundheit."
(F. Nietzsche, MA I, Aph. 251)
.
Publikationen
.

Die Entwicklung einer aprozessualen Welt- und Naturdeutung in der abendländischen Geistesgeschichte und ihre Bedeutung für die "Ausblendung des Prozessualen" in Chemie und Chemieunterricht
Dissertation, Siegen, 2004

.


Sind wir noch modern?
Philosophische Überlegungen zu einem diffusen Begriff

Dialektik. Zeitschrift für Kulturphilosophie 1 / 2006, 123-137



"Melancholische Sinnsuche" und "sozio-technologische Machbarkeitsphantasien" bei Michel Houellebecq
Folie für die Bewertung aktueller Zukunftsperspektiven

Sic et Non. Zeitschrift für Philosophie und Kunst



MACDは指数平滑移動平均線や平滑化定数などを用いており、RSIのようなダイバージェンスも発生します。
CMEのシカゴ先物
NYダウ先物チャート
リアルタイムのNYダウ
ナスダック指数
グローベックス日経平均
世界の株価指数
主力株日足
日本株ADRチャート
ドル円チャート


RSIのモーメンタム・ライン
ブレイクアウトのパターン
株価推移と地合い
ボックス相場の上値抵抗線
ダウ平均のローソク足


ダウ工業株30種平均のモメンタム
騰落率とボリンジャーバンド
日経平均225先物で短期サヤ取り
低位株のボラティリティー
Globexのダウ・ジョーンズ先物


乖離率に着目した手法
期間ごとの平均株価を計算
変動性(ボラティリティー)


日経平均先物の売買代金
ローソク足の大陰線
一目均衡表の転換線や雲のブレイク
NYダウ先物のベータ値
ピボット(PIVOT)

Preise:

Intentionen und Ziele: