philosophers today

Dr. Joachim Koch


* Regensburg (1954)

+ Köln (2008)



Foto: Martin Liebmann / Reinfeld



Datum der Eintragung:
1
. Januar 2001
http://www.philosophers-today.com/joachimkoch.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Koch

mailto: philosophers-today@onlinehome.de

philosophers today

Yorckstrasse 3
50733 Köln

Deutschland

Tel./Fax +49 / (0)221 / 7787 937

Preise
Mit dem Text Geld – Wer zahlt schafft an, wer nicht mehr bezahlt, schafft noch mehr an einer der sieben Autoren, deren Beiträge für den Büchergilde-Essaypreis 2000 «Chancengleichheit, Sozialpartnerschaft, Gerechtigkeit» ausgewählt und publiziert wurden
Ausbildung
* math.-nat.wiss. Abitur
* Studium Philosophie und Psychologie (M.A.)
* Studium Pädagogik und Soziologie (Dipl.-Päd.)
* Promotion
bisherige Lebensorte
Regensburg, Hamburg, Rom, Köln
berufliche Vita
* wissenschaftlicher Angestellter
* Leiter einer Philosophischen Praxis
* Berater für Markenphilosophie
* Geschäftsführender Gesellschafter (Marken, Poetik und Philosophie-GmbH)

* Verantwortlicher Redakteur für Philosophie der Zeitschrift Wechselwirkung
* Autor (u.a. bei Rowohlt, Büchergilde, Steidl)
* Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten und Hochschulen
Beruf
* Philosoph, Autor, Philosophie-Unternehmer (selbständig)
* Herausgeber von www.philosophers-today.com
* Marken- und Kommunikationsberater seit 1983
* Mitbegründer von "phil+ branding public goods"
(gemeinsam mit Michael Conradt und Martin Liebmann)
* Lehrbeauftragter diverser Hochschulen
* Referent



Metier
* Sozialphilosophie
* Zeitphilosophie
* Philosophie + Marketing
* Philosophie + Kunst
* Philosophie + Belletristik
Intentionen und Ziele
Philosophie der Gegenwart, insbesondere Sozialphilosophie in ökonomisierten Gesellschaften;
Entwicklung philosophischer Angebote für interessierte Laien;
Etablierung außeruniversitärer Berufsfelder für Philosophen
Leitsatz
Protagoras:

Das Maß aller Dinge ist der Mensch; der Seienden, daß sie sind, der Nicht-Seienden, daß sie nicht sind

* Biographie
personality features:
* "Tempo"; 3/1987
* "Der Standard" / Wien; 13./14. 07. 2002
* "Mittelbayerische Zeitung" / Regensburg; 19. 08. 2005
* Nachruf - "Mittelbayerische Zeitung" / Regensburg; 8./9.11.2008


Philosophische Anwendungen:
*

Presseschau zu
*
«Weder–Noch. Das Freiheitsversprechen der Ökonomie»
* (als TB) «Megaphilosophie»

Für weitere Informationen nebenstehende Zeichnung von Günter Grass anklicken


MACDヒストグラムと騰落レシオの分析ポイントにおける見方を変えて、売り抜けのタイミングを決めましょう。 価格帯別出来高のグラフで上値に大量のシコリ玉がありそうなら、その手前の水準で空売りを仕掛ける手法を検討します。
グローベックス
NYダウ
NYダウ先物
ナスダック
CME日経平均先物
世界株価指数
日本株ADR
ドル円チャート


過去のローソク足で上値抵抗ラインが形成されていて、それを上抜いた場合は逆に下値支持線に変化する可能性があります。
ボリンジャーバンドの期間設定と使い方
日経平均の騰落レシオチャート
25日移動平均線乖離率のランキング
グローベックスのCME先物
エリオット波動とグランビルの法則


グランビルの法則を検証してデイトレする
トレンドラインの引き方と分析手法
ウィリアムズ%R
スタンダード・ディビエーション
ケルトナーチャネル